Klimaschutzpreis

Mit dem Klimaschutzpreis möchte der Landkreis Konstanz innovative, klimaschutzrelevante Projekte und Maßnahmen sichtbar machen und würdigen.

Die Auszeichnung soll dazu anregen, über neue Wege im Klimaschutz nachzudenken und den Landkreis mit eigenen Ideen und Projekten klimabewusster zu gestalten. Daher werden Projekte prämiert, die den Klimaschutz auf örtlicher Ebene aktiv voranbringen.

Der Preis wird seit 2022 jährlich ausgeschrieben und ist pro Jahr mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Davon entfallen je 5.000 Euro auf die Wettbewerbskategorien I (Privatpersonen/Haushalte) und II (Kindergärten, Schulen, Organisationen, Vereine, Initiativen, Kinder- und Jugendgruppen). Das Preisgeld kann gegebenenfalls auch aufgeteilt werden. Preisträgerinnen und Preisträger der Kategorie III (Unternehmen, Kommunen, öffentliche Einrichtungen) erhalten eine Würdigung ohne Preisgeld.

Die Informationen zu den Kriterien aus den eingereichten Bewerbungsunterlagen bilden die Grundlage für die Bewertung durch die Jury. Bewerbungen können ab dem Zeitpunkt der offiziellen Bekanntgabe der Ausschreibung bis zum 30. Juni des jeweiligen Kalenderjahres eingereicht werden (Eingangsfrist). Das Bewerberformular wird an dieser Stelle entsprechend zur Verfügung gestellt.

Kontakt:   

Referat Klimaschutz
Klimaschutzpreis@LRAKN.de

6

Bewerbung Klimaschutzpreis 2024

Bewerbungen können ab sofort bis einschließlich 30. Juni 2024 eingereicht werden.

Bitte beachten Sie, dass ein Zwischenspeichern der Bewerbung nicht möglich ist.

Die Preisverleihung wird am 7. November 2024 ab 18 Uhr im Konzil in Konstanz stattfinden.

Impressionen Klimaschutzpreis-Vergabe